top of page

Pro Ocean

Eine Organisation gegen Ozeanplastik.



Pro Ocean setzt sich für Menschen, Tiere und Pflanzen, die am und im Ozean leben ein. Sie retten Tiere vor dem Tod durch Ozeanplastik, schützen Mangrovenwälder, erklären Kindern was weggeworfenes Plastik auslösen kann und machen sich Gedanken, was sie mit den gesammelten Abfällen alles machen können.


Dabei ist es ihnen enorm wichtig die Menschen vor Ort zu beteiligen. Sie bekämpfen die Ursachen des Ozeanplastiks und anderer Abfälle dort, wo sie entstehen – an Land. Zudem brauchen sie keine teure Technologie und setzen die Spendengelder somit sehr effektiv ein. Den Menschen vor Ort bieten sie sichere und fair bezahlte Arbeitsplätze und schaffen so einen Wandel durch Partizipation.


„Wir arbeiten für eine Welt ohne Ozeanplastik und andere Abfälle.” Bastian Günther | Pro Ocean

Eine Spende an Pro Ocean ist ein wichtiger Schritt, um Ozeanplastik zu sammeln und zu recyceln, es brauche aber immer auch eine Veränderung des Konsumverhaltens, so Basti von Pro Ocean."Keine Veränderung führt zu einem dauerhaften Kreislauf des Entsorgens und Bereinigens.", erklärt er.


Reduzieren – Wiederverwenden – Recyceln


Dazu gibt es ein passendes Beispiel: Das Aufwischen von übergelaufenem Wasser am Boden, während der Wasserhahn noch läuft und das Wasser weiter auf den Boden fließt.

Ein langfristiges Ziel sollte daher die Abschaffung von Einwegkunststoff sein, hin zu wieder verwendbaren oder recycelbaren Verpackungen.


Bild: Unsplash



Comments


bottom of page